Nicole Walter Lingen protrait

LLesezeit

Ich glaube fest daran, dass die Geschichten nicht einfach so aus uns herauskommen. Sie kommen über uns wie ein Geschenk aus dem Universum. Erkennen wir sie nicht, oder haben wir gerade etwas Besseres zu tun als sie festzuhalten, wandern sie weiter. Bis zu demjenigen, der ihre Schönheit und Einzigkeit begreift und sie aufschreibt - für euch!

Lesen ist die schönste Art auf Reisen zu gehen.
Um mehr über eins meiner Bücher zu erfahren, einfach hier auf das jeweilige Buchcover klicken!
Ein Blick in deine Augen Buchcover

NNEUERSCHEINUNG: Ein Blick in deine Augen

Mein neuer Roman

Wirklich glücklich war Maria Popp eigentlich noch nie in in ihrem Leben, das aus Pflichterfüllung und Alltag besteht. Als sie über die Kreditwürdigkeit eines Arche-Hofes entscheiden soll, sieht Maria sofort, dass sie das Geld nicht gewähren kann. Die bunt zusammengewürfelte Schar der Bewohner ist zwar überaus kreativ und liebenswert, aber die Rendite des Hofes geht gegen Null. Da helfen auch die Umarmungen von Bobby nicht weiter, der das Down Syndrom hat. Oder doch? Der Zusammenhalt auf dem Hof weckt etwas in Maria, das sie verloren geglaubt hat – und bringt sie schließlich auf die rettende Idee, bei der Alpkas eine nicht unerhebliche Rolle spielen.

Erscheinungstermin: 1. Juli 2020

Suppenbrunzer Buchcover

KKrimi: Suppenbrunzer

Mein Niederbayern-Krimi

Sophia Alvarez, Ermittlerin der Münchner Mordkommission, ist am Tiefpunkt ihres Lebens angelangt. Ihre Kinder Emma und Raffael entscheiden sich für das Leben im neuen heilen Familienkreis ihres Vaters. Und dann wird sie auch noch strafversetzt – ausgerechnet in den Bayerischen Wald, dem sie nie wieder auch nur einen Schritt zu nahe kommen wollte. Doch dann geht am Abend vor Pfingsten ein junges Mädchen in Flammen auf, und in Bogen ist nichts mehr so, wie es war. Während ihr neuer Kollege an Suizid glaubt, beginnt Sophia zu recherchieren – und gerät selbst in den Fokus des Mörders.

Erschienen am 18. April 2019

Erhältlich im Buchhandel

Das Glück umarmen Buchcover

RRoman: Das Glück umarmen

Mein Roman über Achtsamkeit und die Kostbarkeit des Moments...

Leon lebt sein Leben nicht - er hetzt durch sein Leben. Für ihn zählt nur eines: Erfolg und Geld – und das innerhalb kürzester Zeit. Diese Geschwindigkeit wird ihm zum Verhängnis, als er sich eines Tages auf der Fahrt durchs liebliche Chiemgau mit dem Auto überschlägt. Etwa zur selben Zeit ist Johanna unterwegs auf ihrem Achtsamkeitsspaziergang, bei dem sie sich ganz auf den Moment einlässt. Sie entdeckt den in seinem Sportwagen eingeklemmten Leon, leistet Erste Hilfe und verständigt den Notarztwagen. Ein schrecklicher Moment für Johanna – aber auch ein besonderer, denn für sie ist sofort klar: Das ist er, der Eine, den sie nie wieder loslassen darf. Johanna bringt ihn ins Haus ihrer geliebten Großmutter Marceline, um ihn dort so richtig wieder aufpäppeln zu lassen. Marceline aber ist eine ganz besondere Frau, die nur eines im Sinn hat: so viele besondere Momente wie möglich zu sammeln, bevor sie ganz im Vergessen versinkt. Und dann ist da auch noch Kio, der Junge aus Nigeria...

Erschienen am 12. Januar 2018

Erhältlich im Buchhandel

Regenbogentänzer Buchcover

RROMAN: Regenbogentänzer

Regenbogentänzer ist ein Roman, der mir sehr am Herzen liegt, denn er handelt von den besonderen Menschen. Den Individualisten, den Sensiblen, denjenigen, die mehr sehen, hören, tiefer fühlen als wir anderen.

Was ist es, das das Leben lebenswert macht? Für den alten Alfons sind es seine Saalflugzeuge, so zart und zerbrechlich, dass sie eigentlich nur in geschlossenen Räumen fliegen können. Milena kann ihn gerade noch daran hindern, sich von einer Brücke in die Isar zu stürzen, als sein Flugzeug eine Bruchlandung erleidet und im Fluss unterzugehen droht. Dabei würde sie selbst gern springen, jetzt, wo ihre Karriere als Tänzerin vorbei ist. Stattdessen bringt sie Alfons zurück in das Regenbogenhaus. Und lernt dort wundervolle Menschen kennen: Menschen, die allein nicht in der Welt zurechtkommen und die doch wissen, was das Leben lebenswert macht.

Erhältlich im Buchhandel

Wie Sonne und Mond Buchcover

RROMAN: Wie Sonne und Mond

Am Ende sind die einen glücklich eine Schwester zu haben, die anderen froh, noch einmal davongekommen zu sein.

Birgit lebt glücklich und zufrieden mit ihrem Mann Tom und den beiden Kindern in einem Haus am Starnberger See. Dort taucht plötzlich ihre Schwester Kira wieder auf – Kira, die Rebellin, die Weltenbummlerin, die auf Ibiza lebt und die sie seit zwanzig Jahren nicht mehr gesehen hat. Auf einmal beginnt Birgit ihr bisheriges Leben in Frage zu stellen: Hat sie wirklich die richtige Entscheidung getroffen, als sie eine bürgerliche Existenz mit Familie und Wohlstand wählte? Gibt es da nicht auch noch etwas anderes? Kira dagegen kann nicht vergessen, was in jener Nacht vor zwanzig Jahren geschah, als sie den Geliebten verlor und ihr Leben zerstört wurde – von ihrer Schwester …

Erhältlich im Buchhandel

Das Leben drehen Buchcover

RROMAN: Das Leben drehen

Ein wunderbares Buch, das Schweres leicht erzählt und mit jeder Zeile das Leben feiert.

»Ich bitte Sie um Ihren Mann. Nicht für lange, weil … ich muss sterben. « Dieser eine Satz und die Begegnung mit der ungewöhnlichen Amelie stellen Marlenes Leben mit einem Mal auf den Kopf. War sie, die erfolgreiche Ärztin, nicht eben noch glücklich verheiratet? Mit Markus, ihrem Markus? Marlene fasst einen Entschluss. Sie wird nicht zulassen, dass Amelie stirbt. Noch ahnt sie nicht, dass sie ausgerechnet von ihrer Rivalin mehr über das Leben lernen kann, als sie je vermutet hat. Denn das, was Amelie in ihr bewegt, lässt sich nicht mehr zurückdrehen.

Erhältlich im Buchhandel

Der Glückshund Buchcover

WWEIHNACHTSROMAN: Der Glückshund

Märchenhafte Hundeweihnacht

Vor genau einem Jahr, in der Adventszeit, hat Lena ihre große Liebe verloren: ihren Ehemann Fynn. Von diesem Tag an stirbt auch Lena, jeden Tag ein bisschen mehr. Sie vergräbt sich in ihre Arbeit und wird nicht damit fertig, dass sie von Fynn nicht einmal Abschied nehmen konnte. Als die Adventszeit wieder beginnt, wird Lena von einem leisen Wimmern geweckt. Sie öffnet die Haustür und entdeckt in einem Körbchen einen kleinen Zottelhund. Es ist ein Tibet Terrier, der auch als Glückshund gilt. Deleen, so heißt der Hund, ist nicht allein. Er hat einen selbst gebastelten Adventskalender bei sich und einen Brief. Lena öffnet den Brief und traut ihren Augen kaum. Der Brief ist von Fynn, er schreibt ihr, das Jahr der Trauer sei vorbei, jetzt sei es für Lena Zeit, wieder ins Leben zurückzukehren. Der Kalender und Deleen würden ihr dabei helfen und sie zu den besonderen Momenten führen. Wider Willen lässt sich Lena darauf ein - und muss bald erkennen, über welche besonderen Kräfte Deleen verfügt. Ein zauberhaftes Geschenkbuch - nicht nur für Hundeliebhaber.

Der Weihnachtshund von Venedig Buchcover

WWEIHNACHTSROMAN: Der Weihnachtshund von Venedig

Friede, Freude, Hundeweihnacht

Zwei ungewöhnliche Helden für ein Weihnachtsmärchen: ein kleiner Straßenhund, der zur Weihnachten in Venedig fast zu erfrieren droht – und der zwölfjährige Maxi, der in Oberbayern jede Nacht um seinen verstorbenen Hund trauert. Doch wie sollen der Niemandhunds und der Junge vom Chiemsee zusammenkommen? Zum Glück gibt es das Schicksal – und Penelope, die vom Hundehimmel herabschaut. Sie weiß, dass der Niemandshund genau der richtige ist, um Max zu trösten.

Erhältlich im Buchhandel